Roggenstroh-Ernte wie zu Fürst Franz´s Zeiten

Zum Gartenreichtag in Wörlitz wurde heute wie anno dazumal der Johannisroggen mit der Sense gemäääähhht (mit Schafherde nebenan), Garben gebunden, Puppen gestellt und zum Teil gedroschen. Jetzt nur noch schnell den Ochsen vor den Karren gespannt zur Lieferung nach Halle und los kann es gehen mit Bienen-(Stroh)Korbflechten.

Workshops dazu gebe ich gerne auf Anfrage.

Schreibe einen Kommentar